Liebe Freunde des Aethercircus,

am 25. April 2020 wäre es ohne die Pandemie endlich so weit gewesen und das Aethercircus Steampunk Festival hätte stattgefunden. Die historische Hansestadt Buxtehude wäre voller Besucher von nah und fern gewesen.

Doch was wäre eigentlich alles passiert?

Wir fassen es einfach einmal für Euch zusammen:

  • Jeder hätte kostenlos an einem einzigartigen großartigen Unterhaltungsprogramm teilhaben können.
  • 100 Steampunk Händler und Künstler hätten Ihre Stände in der Stadt und der Malerschule aufgebaut und würden die verrücktesten Kunstvollen Dinge anbieten. Auch viele Stände die wir vom Buxtehuder Marktleben kennen hätten Ihre Waren präsentiert und Ihre Köstlichkeiten feilgeboten.
  • In den Straßen würde man neben riesigen historischen Dampfmaschinen auch Straßenkünstlern aus aller Welt, und einem Dinosaurier auch spontane Theaterszenen, Zauberer und verrückte Musiker erleben können.
  • Überall hätte es Workshops und Kurse für Kinder und Erwachsene zu den Themen Wissenschaft, Phantastik und Nachhaltigkeit gegeben.
  • Der verkaufsoffene Sonntag hätte den Besuchern die Möglichkeit gegeben die gestalteten Geschäfte und Kaufhäuser zu besuchen. Sie machen es möglich durch ihre Spenden und Mitgliedschaften beim Altstadtverein den Aethercircus zu veranstalten.
  • Auf den indoor Bühnen und Kulturforum hätte ein umfangreiches Musik und Unterhaltungsprogramm stattgefunden. Und natürlich wäre die große Bühne auf dem Petriplatz aufgebaut gewesen.
  • Autoren hätten Lesungen ihrer Bücher an vielen besonderen Orten, z.B. auf dem Ewer Margaretha angeboten.
  • Eine große Steampunk Modenschau und ein Kinderprogramm wären Euch im Gedächtnis geblieben.
  • eine große Feuershow von Ravenchild hätte am Samstag Abend auf dem Wasser stattgefunden.

Folgende Bands hätten unter anderem für Euch gespielt:

  • Abney Park (USA)
  • Drachenflug
  • Mollust
  • Daniel Malheur
  • BBBlackDog (UK)
  • Incatatem
  • Luceed (LUX)
  • Held der Arbeit
  • Anderes Holz
  • Folk Dandies Marching Band (BE)
  • Toxikokinetik
  • Narrenbart Strum Hum
  • Egon Schwerkraft
  • Jonas Remm
  • Garage 21
  • Roma und McDrok von Jessness
  • und weitere.

Ein Großteil der Teilnehmenden hat schon für den Ersatztermin des Aethercircus Steampunkfestival zugesagt.

Am 24. und 25. April 2021!
Markiert ihn Euch im Kalender!

Wir hoffen und wünschen uns, dass alle beteiligten Künstler und Händler diese Krise gut überstehen werden und wir nächstes Jahr wieder in den Straßen der Hansestadt Buxtehude mit Euch feiern können.

Wir freuen uns auf 2021!
Euer Team des Aethercircus

 

Besuchen Sie das Aethercircus Steampunk Festival Germany auch auf Facebook und folgen Sie uns auf Instagram.